Energieberatung für Wohngebäude:

Es sind grundsätzlich zwei Wege möglich, um eine energetische Sanierung vorzubereiten:


Weg 1:

Auf Basis des Erstgespräches erarbeite ich einen Lösungsweg für Sie. Dieses ist die einfachere aber auch schnellere Methode. Wir können kurzfristig die Umsetzung angehen.


Weg 2:

Das BAFA fördert die Erstellung eines Energieberatungsberichtes. Im Rahmen dieser 'Vor-Ort-Energieberatung' erstelle ich einen umfangreichen Energieberatungsbericht, der mögliche Varianten und deren Kosten aufzeigt.

Sinnvoll ist dieser Weg, wenn Sie sich zunächst nur über mögliche energetische Sanierungsmaßnahmen an Ihrem konkreten Wohnobjekt informieren möchten. 

800,-€ Förderung erhalten Sie bei einem Gebäude mit 1 bis 2 Wohneinheiten. Ab 3 Wohneinheiten beträgt die Förderung 1.100,-€.


 

Notwendige Unterlagen, die möglichst umfassend vorliegen sollten:

 

  • Das letzte Schornsteinfegerprotokoll
  • Bauausführungsunterlagen (wie sind die einzelnen Bauteile aufgebaut?)

  • Aktuelle Pläne (Grundrisse, Ansichten und Schnitt)

 

Rückmeldebogen

Als Gesprächsgrundlage ist es sehr hilfreich, wenn Sie den Rückmeldebogen unter Dokumente vorab ausfüllen.

 

 


 

 

 

 Dipl.-Ing. (FH),

Dipl.-Wirtsch.-Ing. (FH)

Jens Büsing

 

Tel. 0421-485 425 44

 

Kontakt: 

info(at)BuesIng-Buero.de